Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Gästebuch
von Gast Mi Dez 06, 2017 7:13 pm

» Änderung
von Gast Mi Nov 29, 2017 6:29 pm

» The Walking Dead Forum 'The World has changed'
von Gast Mi Nov 08, 2017 11:33 pm

» Auch eine MIESmuschel soll nicht leer aus gehen und verdient Liebe (FSK 18)
von Cassius Spexter Di Okt 17, 2017 7:43 pm

» Fragen
von Erik Lehnsherr Mo Okt 09, 2017 9:58 am

» Christina Parks
von Erik Lehnsherr So Okt 01, 2017 5:22 pm

» Dorothy Hitchcock
von Gast Mi Sep 27, 2017 10:30 pm

» Newt Saunders
von Gast Mi Sep 13, 2017 9:38 pm

» Behind the Words
von Gast Mi Sep 13, 2017 3:04 pm

» The war is history now
von Gast So Sep 10, 2017 10:06 pm

» Warren Worthington
von Warren Worthington Do Sep 07, 2017 3:23 pm

» Hannah Archer
von Hannah Archer Sa Sep 02, 2017 4:18 pm

» sleep talking
von Gast Mi Aug 30, 2017 10:28 pm

» Marvel | FSK 14 + 18 | Ortstrennung
von Gast Mi Aug 16, 2017 8:41 pm

» [Änderung] The Divine Game
von Gast So Jul 30, 2017 5:29 pm

» Jenna Clarke
von Jenna Clarke Sa Jul 29, 2017 6:54 pm

» Father and Son - A tragic family history
von Kurt Wagner Mi Jul 12, 2017 6:10 pm

» Aurora Dave
von Aurora Dave Fr Jul 07, 2017 4:24 am

» NEUERÖFFNUNG: Shadow Creek - Are you mad yet?
von Gast So Jun 18, 2017 5:03 pm

» Änderung mit erneuter Bestätigung Lawless Roads
von Gast Sa Jun 10, 2017 10:48 pm


War beakse loose - Game of Thrones

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

War beakse loose - Game of Thrones

Beitrag  Robert Baratheon am Mi Feb 10, 2016 2:09 pm




"Wir sollten umkehren", drängte Gared, als es im Wald um sie zu dunkeln begann. "Die Wildlinge sind tot."
"Machen euch die Toten Angst?", fragte Ser Weymar Rois mit nur dem Anflug eines Lächelns.

Gared liess sich darauf nicht ein. Er war ein alter Mann, über fünzig, und junge Lords hatte er schon so manchen kommen und gehen sehen. "Tot ist tot", sagte er. "Die Toten sind nicht unsere Sache."
"Sind sie denn tot?", fragte Rois leise. "Welchen Beweis haben wir?"



IN EINER WELT, DIE NUR SOMMER UND WINTER KENNT
braut sich großes Unheil zusammen
man munkelt ein großer krieg stehe an
a b e r . d a s . ist . l ä n g s t . n i c h t . d i e . g r ö ß t e . g e f a h r


Seit der legendären Rebellion von Robert Baratheon sind 17 Jahre vergangen. In den 7 seither gespaltenen Königreichen kehrte eine trügerische Ruhe ein, während der Wunden verheilt und Erben gezeugt wurden. 17 Jahre, 2 Winter und eine sehr lang währende Sommerperiode.

König Eddard Stark stand im Götterhain seiner Ahnen und blickte den Wehrbaum empor. "Der Winter naht.." Murmelte er, während ihm einzig das Rascheln der Blätter antwortete. 17 Jahre voller Lügen, 17 Jahre voller Sorgen. Nie war er es gewesen, der Lord von Winterfell hätte werden sollen. Geschweige denn der König des Nordens. Doch nun saßen sie alle auf ihrem eigenen Thron. Starks, Baratheons, Lannisters, Martells... und doch war es ihm, als könne dieser gewonne Frieden nicht von Dauer sein.

Viel weiter unten im Süden brodelte es gewaltig zwischen den Martells und Lannisters. Die Lannisters weigerten sich den Berg an Dorne auszuliefern, jener Mann der im Krieg Prinzessin Elia geschändet und getötet hatte. Etliche wütende Briefe waren schon hin und her gegangen, doch nun schien es den Herren von Dorne ernst zu sein. Sie hatten Gesandte in die anderen Königreiche geschickt, um Bündnisse zu erneuern und genau das taten auch die Löwen. Fraglich, ob sich diese angespannte Situation beruhigen würde...



SCHREIBE DEINE EIGENE LEGENDE
lass dich von alten Liedern inspirieren
und durchsuche die Königslande nach ihrem wahren Kern


WIR SIND EIN GAME OF THRONES ROLLENSPIEL

» Anmelden darf man sich bei uns ab 18 Jahren
» Wir starten am Beginn des Buches, bzw. der Serie, haben Roberts Rebellion jedoch anders verlaufen lassen. In den Hintergrundinfos wird ausreichend darüber aufgeklärt.
» Wir spielen also eine komplett eigene GOT-Geschichte aus, inklusive der Buchcharaktere
» Wir spielen nach dem Prinzip der Szenetrennung


Zum Forum | Regelwerk | Vergebene Avatare




Robert Baratheon
Gast


Nach oben Nach unten

War Breaks Loose |18+ | Game of Thrones

Beitrag  Tywin Lannister am So Mai 08, 2016 2:54 pm

Liebe Partner,

wir sind umgezogen und haben einen Teamwechsel hinter uns, damit das Forum weiter bestehen kann. Dadurch sind wir gerade dabei uns ein wenig zu sortieren.

Hier aber schon mal unsere aktuelle Storyline (die sich nicht geändert hat) mit den neuen korrekten Verlinkungen. Eine erneute Bestätigung ist nicht notwendig.

Auf weiterhin gute Partnerschaft.
War Breaks Loose Team




"Wir sollten umkehren", drängte Gared, als es im Wald um sie zu dunkeln begann. "Die Wildlinge sind tot."
"Machen euch die Toten Angst?", fragte Ser Weymar Rois mit nur dem Anflug eines Lächelns.

Gared liess sich darauf nicht ein. Er war ein alter Mann, über fünzig, und junge Lords hatte er schon so manchen kommen und gehen sehen. "Tot ist tot", sagte er. "Die Toten sind nicht unsere Sache."
"Sind sie denn tot?", fragte Rois leise. "Welchen Beweis haben wir?"



IN EINER WELT, DIE NUR SOMMER UND WINTER KENNT
braut sich großes Unheil zusammen
man munkelt ein großer krieg stehe an
a b e r . d a s . ist . l ä n g s t . n i c h t . d i e . g r ö ß t e . g e f a h r


Seit der legendären Rebellion von Robert Baratheon sind 17 Jahre vergangen. In den 7 seither gespaltenen Königreichen kehrte eine trügerische Ruhe ein, während der Wunden verheilt und Erben gezeugt wurden. 17 Jahre, 2 Winter und eine sehr lang währende Sommerperiode.

König Eddard Stark stand im Götterhain seiner Ahnen und blickte den Wehrbaum empor. "Der Winter naht.." Murmelte er, während ihm einzig das Rascheln der Blätter antwortete. 17 Jahre voller Lügen, 17 Jahre voller Sorgen. Nie war er es gewesen, der Lord von Winterfell hätte werden sollen. Geschweige denn der König des Nordens. Doch nun saßen sie alle auf ihrem eigenen Thron. Starks, Baratheons, Lannisters, Martells... und doch war es ihm, als könne dieser gewonne Frieden nicht von Dauer sein.

Viel weiter unten im Süden brodelte es gewaltig zwischen den Martells und Lannisters. Die Lannisters weigerten sich den Berg an Dorne auszuliefern, jener Mann der im Krieg Prinzessin Elia geschändet und getötet hatte. Etliche wütende Briefe waren schon hin und her gegangen, doch nun schien es den Herren von Dorne ernst zu sein. Sie hatten Gesandte in die anderen Königreiche geschickt, um Bündnisse zu erneuern und genau das taten auch die Löwen. Fraglich, ob sich diese angespannte Situation beruhigen würde...



SCHREIBE DEINE EIGENE LEGENDE
lass dich von alten Liedern inspirieren
und durchsuche die Königslande nach ihrem wahren Kern


WIR SIND EIN GAME OF THRONES ROLLENSPIEL

» Anmelden darf man sich bei uns ab 18 Jahren
» Wir starten am Beginn des Buches, bzw. der Serie, haben Roberts Rebellion jedoch anders verlaufen lassen. In den Hintergrundinfos wird ausreichend darüber aufgeklärt.
» Wir spielen also eine komplett eigene GOT-Geschichte aus, inklusive der Buchcharaktere
» Wir spielen nach dem Prinzip der Szenetrennung


Zum Forum | Regelwerk | Vergebene Avatare



Tywin Lannister
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten