Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Father and Son - A tragic family history
von Kurt Wagner Mi Jul 12, 2017 6:10 pm

» Fragen
von Erik Lehnsherr Fr Jul 07, 2017 11:04 pm

» Aurora Dave
von Aurora Dave Fr Jul 07, 2017 4:24 am

» NEUERÖFFNUNG: Shadow Creek - Are you mad yet?
von Gast So Jun 18, 2017 5:03 pm

» Änderung mit erneuter Bestätigung Lawless Roads
von Gast Sa Jun 10, 2017 10:48 pm

» Osterkartenwichteln 2017
von Erik Lehnsherr Do Mai 25, 2017 6:38 pm

» Is Blood thicker than Water?
von Anthony Martinez Di Mai 16, 2017 3:43 pm

» Anthony Martinez
von Anthony Martinez Mo Mai 15, 2017 6:19 pm

» Arkham Asylum | DC | Szenentrennung | FSK 18
von Gast Fr Mai 12, 2017 3:06 pm

» Game of Thrones
von Gast Mi Mai 10, 2017 8:10 pm

» Cassius Spexter
von Cassius Spexter Sa Apr 29, 2017 6:08 pm

» Alexa Persephone
von Charles Xavier Do Apr 27, 2017 12:51 am

» Akiya Imari
von Akiya Imari Mi Apr 26, 2017 9:11 pm

» Susan Delaney
von Susan Delaney Do Apr 20, 2017 11:02 am

» Magnolia
von Gast Mi Apr 19, 2017 3:19 pm

» Gästebuch
von Gast So Apr 16, 2017 11:37 pm

» The one that never dies – an old friend of the dealer (Nicht für Spieler unter 16!)
von Sabien Grenlund Fr Apr 07, 2017 10:16 pm

» A lonely angel looking for a guiding star
von Malcom Winterbreath Fr Apr 07, 2017 8:35 pm

» [ÄNDERUNG] Shadow Creek
von Gast Mi März 22, 2017 4:49 pm

» Lawless Roads [änderung]
von Gast Di März 21, 2017 1:25 pm


Lost and Found - Eine Freundin für die Kröte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lost and Found - Eine Freundin für die Kröte

Beitrag  Mortimer Toynbee am Fr Jan 13, 2017 7:47 pm

Miranda Leevald a.k.a. Stacy X

Alter: zwischen 30 und 35

Aussehen:(evtl. Ava-Person): Okay, ich habe echt keine Ahnung, wen ich euch hier an die Hand geben soll. Ich gebe euch lieber ein Bild und ihr sucht euch wen passendes (und jemanden der mit Photoshop umgehen kann) aus. Wink



Beruf: Prostituierte, Stripperin

Charakter: Stacy ist eine Frau, die sowohl die Höhen, als auch die Tiefen des Lebens hautnah erfahren hat, dementsprechend hat sie gelernt alles für ihren Vorteil auszunutzen. Dabei ist sie keinesfalls eine kaltblütige Person, sondern bringt gerade nahestehenden viel Verständnis und Fürsorge entgegen.

Das ist natürlich nur eine grob umrissene Beschreibung, ergänzt sie wie immer ihr wollt.

Das Verhältnis zu meiner Figur: Solltet ihr euch für diesen Charakter entscheiden hätte ihr zwei Ansprechpartner unter meinen Figuren.

Amara Nestar: Auf ihrer Suche nach der Bruderschaft hat die junge Mutantin ein paar Wochen auf der X-Ranch in Nevada verbracht, dabei sind sich die beiden Frauen recht nah gekommen. Wie nah? Das können wir gerne ausdiskutieren. What a Face

Und natürlich
Mortimer Toynbee: Die beiden sind sich in den ersten Jahren, die Toad in den USA war, begegnet und wurden zu engen Freunden. So weiß sie auch, dass er bei der Bruderschaft ist, obwohl sie selbst kein Teil davon ist. Die letzten zwei, drei Jahre haben sie sich allerdings ein wenig aus den Augen verloren.


Das ist mir besonders wichtig: Die gute Dame ist ein Canon-Gesuch, daher fände ich es gut, wenn sie zumindest größtenteils so bleibt wie sie ist. Da sie allerdings ein eher kleiner Charakter ist habt ihr genügen Freiheiten in ihrer Hintergrundgeschichte herum zu schreiben. So ist die Attacke auf die Ranch zum Beispiel nicht zwingend nötig.

Wie immer gilt natürlich auch hier: Vorwissen ist gut, doch nicht zwangsläufig gefordert.


Ideen zum Background: Grundlegend gebe ich euch hier ihren Wiki-Artikel an die Hand.

Im groben lässt sich sagen, dass sie auf Grund einer mangelnden Ausbildung und da sie kein Geld hatte irgendwann angefangen hat erst in Bars zu tanzen, dann als Prostituierte zu arbeiten. Dabei wurde sie irgendwann von der Besitzerin der X-Ranch, einem Bordell, in dem ausschließlich Mutanten arbeiten, „entdeckt“ und dorthin geholt. Bevor ihr das Geld ausging war sie allerdings eine Abenteurerin, die sich unter anderem beeindruckende Kampffertigkeiten angeeignet hat.

Sonstiges: Also ich fände es ja interessant, wenn sie zu den „geheilten“ Mutanten gehören würde, unter anderem, weil ihr das in den Comics tatsächlich, wenn auch ein wenig anders, widerfahren ist. Doch das ist kein Muss von meiner Seite aus, nur eine kleine Idee.

_________________
avatar
Mortimer Toynbee

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 09.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten